In Mikros Antonis

Kleine Chronik des Vorschulzentrums "O Mikros Antonis"
Das Vorschulzentrum "O Mikros Antonis AG" wurde von Antonis Lampropoulos, dem Vater der heutigen Leiterin, Christina Lampropoulou, im Juni 1995 gegründet. Gebäude und Anlagen des "Mikros Antonis" entstanden auf einem Grundstück von 6.000 m2 in Pallini/Attika aus dem Nichts: Ein Architekt mit Diplom für Schularchitektur aus Lausanne/Schweiz plante sie gemäß den Anforderungen eines Modell-Vorschulzentrums. Die Anlage auf einer Fläche von etwa 1000 m2 umfasst Freizeitbereiche, Mehrzweckräume, Speisesaal, Räumlichkeiten für musikalische Früherziehung und Bewegung, Kinderkrippen. Seit 2010 verfügt das Zentrum über die Kindergartenlizenz des griechischen Bildungsministeriums. Insgesamt betreuen wir über 100 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren.
Wer wir sind 1

Unsere Philosophie und unsere Ziele

“O Mikros Antonis” ist ein pädagogisches Modellzentrum für Kinder im Vorschulalter mit, inzwischen fast 20jähriger Erfahrung im Schulbetrieb. Unser prinzipielles Ziel ist die vielseitige Sozialisation und emotionale Entwicklung der Vorschulkinder, denn wir sind der Meinung, dass glückliche Kinder einfacher und besser lernen. Daher ist unsere Hauptsorge, dass sich die Kinder – gemeinsam, das heißt in der Gruppe, aber auch als Individuen – in den Räumlichkeiten des Zentrums und mit den Personen, die sie betreuen, wohl fühlen.

Hauptprinzip und Leitsatz unserer Pädagogik ist die Erkenntnis, dass wir am besten von den Besten lernen. Deshalb wählen wir unser Personal mit besonderer Sorgfalt aus, sowohl in Hinsicht auf seine Ausbildung als auch auf seine Berufserfahrung und seine ethischen Grundsätze.

Im „Mikros Antonis“ haben alle Pädagogen die bestmögliche Ausbildung und Vorpraxis für die Altersgruppen, die sie jeweils betreuen. So sind sowohl leitende als auch Hilfspädagogen der Altersgruppen über dreieinhalb Jahre Absolventinnen von Universitäten; die jüngeren Kinder werden von Pädagoginnen und Kindergärtnerinnen mit adäquaten Abschlüssen betreut.

Ergänzend arbeiten wir mit fremdsprachigen Pädagogen, Musikpädagogen, Sportlehrern, Kinderpsychologen, Logopäden sowie mit Zahn- und Augenärzten mit entsprechenden Abschlüssen zusammen. Unser System ist liberal: Unsere Kinder lernen durch Ermutigung, Belohnung und emotionale Wärme, vor allem aber durch unmittelbares Erfahren.

Σύντομο βιογραφικό της Χριστίνας Λαμπροπούλου

Nach einem Jahr Jura-Studium in Heidelberg wechselte sie an die Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo sie 1993 ihr Diplom in den Fächern Pädagogik, Kinderpsychologie und Sozialwissenschaften, erhielt. Während ihres Studiums spezialisierte sie sich auf die Pädagogik von Maria Montessori. Im Fach Kinderpsychologie beschäftigte sich mit “Scheidung und Verlust und deren Auswirkungen auf Kinder im frühen Alter“. Während Ihres Studiums hat sie unterschiedliche vorschulische Einrichtungen in Westeuropa besucht und ein Vielzahl von pädagogischen Systemen kennengelernt.

Ihre Diplomarbeit schloss sie im Herbst 1993 ab. Das Thema: “Pädagogik mit dem Ziel des Guten und des Ethischen. Eine pädagogische Annäherung auf der Grundlage der “Nikomachischen Ethik” von Aristoteles.”

O Mikros Antonis” ist und bleibt ihr Lebenstraum. Er wurde im Jahr 1995 gegründet. Das Vorschulzentrun bereitet mehr als 100 Kinder jährlich, stufenweise auf die Volksschule vor.

15540782_1486072504754321_1201239629296337159_o

Χριστίνα Λαμπροπούλου​

Christina Lampropoulou ist die Eigentümerin und Leiterin des griechisch-deutschen Vorschulzentrums “O Mikros Antonis AG”. Sie wurde im Dezember 1966 in Athen geboren. Sie spricht ausgezeichnet Deutsch, sehr gut Englisch und zufriedenstellend Französisch.